Mittwoch, 4. Juni 2014

Monat Juni

Am 03.06.2014 konnte ich meine erste Jalapeno ernten.



Die Erdbeeren haben wir dieses Jahr in Rindenmulch eingebettet und wir müssten die Erdbeeren mit einen Volgelnetz abdecken damit nicht die Vögel unsere leckeren Erdbeeren verspeisen.
Die ersten Erdbeeren pflücken wir immer zusammen mit dem Gartenkind bei unseren Erdbeerbauer in der Umgebung (1kg kostet 6,40€). Das ist bei uns schon zu einer Tradition geworden und werden es nächstes Jahr mit unseren Gartenzwerg Nr.2 machen.




Und gestern Abend hat sich unser Gartenzwerg selbst gemachte Hamburger gewünscht und somit hat der Gartenmann gleich seinen Grill zum Glühen gebracht und hier ein Tellerbild.



Am 17.05. habe ich von unseren Gärtner in Sanitz 6 Kohlrabipflanzen der Sorte Super Schmelz geholt sowie 6 Kopfsalatpflanzen, sowie 2 Tomatenpflanzen der Sorte Harzfeuer und 3 Gurkenpflanzen.
Am 22.05. habe ich nochmal 2 Reihen Möhren mit Hilfe eines Saatbandes gepflanzt, da die ersten Möhren einfach nicht kommen wollten.
Diesmal habe ich erst eine tiefe Rille gezogen und diese mit Pflanzerde aufgefüllt und danach das Saatband reingelegt und vorsichtig angegossen und anschließend mit Pflanzerde abgedeckt.
In der Art und Weise wurde auch noch eine Reihe Rote Beete mit Hilfe eines Saatbandes gepflanzt.
Die selbst gezogenen Gurken, Zucchini und Kürbispflanzen sind ins Beet gepflanzt worden.
Auch den kleinen Gartenzwerg Nr.2 (25.SSW) geht es gut und die tritte werden immer mehr spürbar :-), der Gartenzwerg fragt mich Abends immer ober der Gartenzwerg Nr.2 in meinem Bauch auch schon schläft (wie süss).
 Wir freuen uns schon alle auch Dich mein kleiner Gartenzwerg Nr.2.