Mittwoch, 4. Mai 2016

Minimal - Selbstversorgung kann beginnen



Für uns 4 bedeutet Selbstversorgung, dass man sich so gut es geht, selbst mit Obst und Gemüse aus eigenem Anbau versorgt. Dass die Gartenzwerge Obst und Gemüse ohne Chemie zu sich nehmen. Die ersten beiden Kohlrabis haben unten schon einen leichten Ansatz. Am Wochenende habe ich noch auf dem Markt Sellerie (4x), Spitzkohl (3x) und Porree Pflänzchen gekauft. Da es am Samstag in der Nacht ordentlich geregnet hat, habe ich am Sonntag während der Gartenzwerg Nr.2 Mittagschlaf gemacht hat, den Garten einmal gegruppert. Die ersten Erdbeerpflanzen haben schon die ersten Blüten und haben sich super entwickelt. Der Gartenzwerg Nr.1 hatte am 03.05. in der Schule großen Spendenlauf und siehe da sie hat 18 Runden um die Schule geschafft. Somit sind von unsere Familie 45€ in den Spendentopf gegangen. Die Spende geht an krebskranke Kinder und die können bestimmt jeden Cent gebrauchen. Das Wetter im Mai ist Tagsüber bei 15°C und in der Nacht um die 6°C.


Erdbeeren
Kohlrabi, Sellerie, Spitzkohl, Porree und Blumenkohl
Zwiebeln, Möhren, Radischen
Kohlrabi
Knoblauch
Kohlrabi